17. August 2010

Switch it - Mein Brillenbaukasten

Die Brillenträger unter meinen Lesern wird das vielleicht etwas mehr interessieren als die Nichtbrillenträger ;) Letztes Jahr habe ich bei meinen Optiker das optimale System für mich entdeckt, den ich gehöre zu denen die nicht 2 oder mehr Jahre die gleiche tragen wollen. Mit Switch ist hat man ein Paar Gläser und kann Nasensteg und Bügel aus einer Unmenge an Kombinationen wählen. Die Glasform kann ebenfalls gewählt werden von Rund bis 6-eckig ist alles möglich. Hier die Website für mehr Info´s


Gläser mit Haltesystem





Nasensteg und Bügel





"fertige" Brille





meine momentane Lieblingsbrille (wie auf vielen Bildern zu sehen ist)







Neutrale Kombination für Tage an denen die Brille nicht so dominant sei soll ;)







Schokobraun mit etwas Gold, war die erste Kombination die ich hatte. Mein Mann fand die so schön an mir.



Das waren meine Brillen im Moment bin ich am überlegen ob ich es wagen soll und mir eine blaue Variante an zu schaffen...

Kommentare:

  1. wow... *mund offen steht* hey, von sowas hab ich ja noch nie was gehört! Das ist ja toll :) Das find ich echt genial ^^ Da werd ich mir mal die Seite genauer anschauen ;) Danke fürs Zeigen ^^
    Ganz liebe Grüße! :) Bussi <3

    AntwortenLöschen
  2. So ging mir das Anfang letztes Jahr auch, wolle mal wieder ne andere Brille und nicht "viel" Geld dafür ausgeben. Meine Optikerin führte mich nach dieser Aussage zum Switch it-Aufsteller und mir war sofort klar das passt zu mir und meinen immer wiederkehrenden Wunsch eine andere Brille zu haben ;)
    Es lohnt sich wirklich den die Gläser sind ja das teuerste an der Brille und die kauft man ein mal (wenn man nicht auch noch den Fimmel hat das die Glasform anderst sein soll) und man bekommt zwischen 40 und ca. 100 Euro die Wechselkombination.

    VLG + Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja cool! Ich habe auch eine Brille, allerdings brauche ich nur zum intensiven Lesen/Lernen weil es anstrengend ist und ich ein klitzekleines bißchen weitsichtig bin.

    AntwortenLöschen
  4. Lyndywyn, so war das bei mir vor ein paar Jährchen auch noch ;) heute brauche ich sie zum Auto fahren und vor allem zum Arbeiten und wenn ich PC sitze. Lesen kann ich ohne da ich kurzsichtig bin.
    Mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt und trage gerne Brille, ist für mich wie Schmuck oder andere Accessoire´s.

    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Ein geniales System, das ist super. Ich finde die Brille auch sehr schön an Dir. Erfindungen und Ideen muss man haben; super finde ich das.

    Ich brauch fast jedes Jahr eine neue Brille, bin mit zweistelligem Minus gestraft :-( und da nehme ich meistens auch ein neues Gestell dazu.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Britta das tut mir leid, geht bestimmt ganz schön ins Geld wenn man so oft eine neue Brille braucht.

    Das stimmt, der Erfinder des Systems ist genial und man merkt das er sich Gedanken über die Brillenträge gemacht hat die die Abwechslung lieben;)

    VLG

    AntwortenLöschen