28. August 2010

EOTD 28.08.10 - Lila Mascara im Test



Hab heute die am Donnerstag gekaufte Mascara von BeYu in lila getestet. War etwas enttäuscht, der Auftrag ist nicht so toll. Die Konsistenz ist etwas "trocken" im Vergleich zu meinen MAC-Mascara´s. Zuerst hab ich meine Base von MAC aufgetragen und als die trocken war dann 2 Schichten von der BeYu. Die erste Schicht war noch gut auf zu tragen, bei der zweiten Schicht fing die Erste schon an zu bröseln. Als ich fertig war mit tuschen hatte ich einiges an Bröseln unter den Augen. Das Tragegefühlt überzeugt mich nicht. Durch die bröselige Konsistenz "verhaken" sich die Wimpern im Augenwinkel. Auch finde ich das sie keine schönen Wimpern macht und nicht das versprochene Volumen liefert.



Man sieht schon das die Wimpern lila sind und es macht auch einen schönen Effekt wenn man grüne Augen hat. Werde aber beim nächsten mal erst meine gewohnte Mascara von MAC verwenden und die zweite Schicht mit der BeYu machen. Wenn sie dann auch noch brösel oder sich die Wimpern "verhaken" muß ich mir überlegen was ich damit mache;) Werde nochmal berichten.



Verwendete Produkte:

MAC Blank Type (blending)
MAC Beautiful Iris
MAC Satin Taupe
MAC Shadowy Lady
MAC Prep+Prime Lash
BeYu Lash-Volumizer Nr. 58 lila

Kommentare:

  1. Es gibt auch eine Mascara in Plum von Benefit. Ich habe zwar noch keine Benefitmascara probiert, aber vielleicht wäre die was für Dich? Ich habe bisher nur Gutes darüber gehört. Also kein Bröseln und so weiter.

    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lyndywyn,
    die werde ich mir beim nächsten Breuni-Besuch am Counter mal ansehen. Lieber zahle ich ein paar Euro mehr und hab Freude an der Mascara.
    Danke für den Tipp.
    VLG

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Kombi ,ST kommt auf deinem Hautton immer besonders schön raus!
    Bussi *wink*

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, ich liebe Satin Taupe das schlimme daran ist das er immer weniger wird, kann schon den Boden der Pan sehen ;)
    Knuddler *wink*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo linchen,

    schade; ich hatte mir da echt mehr von versprochen.
    Dr. Hauschka hat eine lilane, die fand ich immer so toll.

    Das AMU ist wieder sehr gut geglückt.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Britta,

    werde mir die Hauschaka Mascara auch mal ansehen, Danke Dir für den Tipp.

    VLG

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte mal die volumen Mascara von Dr. Hauschka, in anthrazit. Die Tusche hat mich ziemlich enttäuscht. Sie ist schon SEHR natürlich und durch Layern werden die Wimpern immer schwerer und hängen runter. Außerdem verwischt sie sofort, wenn durch Wind mal eine Träne aus dem Auge kullert. Hatte nach einem Spaziergang am Rhein einen grauen Streifen auf der Wange...Kann ich nicht empfehlen...

    AntwortenLöschen
  8. Oh das ist aber interessant Lyndywyn. Ist natürlich ein Punkt der gegen die Hauschka spricht, den bei meinen empfindlichen Augen fließt ab und an mal ne kleine Träne wenn es windig ist oder bei trockener Heitzungsluft.

    Danke

    AntwortenLöschen
  9. sieht toll aus :)
    Bin auch begeistert von MAC Produkten!

    AntwortenLöschen
  10. Danke Priscilla, wenn man erstmal ein Maccie ist dann wird man das nicht mehr los;)

    AntwortenLöschen