30. Oktober 2010

Avène Creme für überempfindliche Haut


Hab in meiner Apotheke eine Probe dieser Creme bekommen und diese natürlich getestet da ich schon lange auf der Suche nach der optimalen Pflege für meine überempfindliche Haut bin. Jedes Jahr im Herbst wenn die Heizperiode beginnt und die Luft dadurch trockener wird spannt meine Haut, wird trockener und reagiert darauf mit Rötungen. Dieses Jahr ist es danke dem beruhigendem Feuchtigkeitsserum von Avène besser als die letzten Jahre. Die Hoffnung das meine bisherige Pflege (die über den Sommer meine Haut gut versorgt hat) zusammen mit dem Serum ausreicht hat sich nicht bestätigt. Da kam die Probe gerade recht und sie hat mich nach 4 Tagen Anwendung überzeugt. Weniger Spannungsgefühl und keine Rötungen dafür glatte und mit feuchtigkeit versorgte Haut. Werde die Creme nachdem ich sie etwas benutzt habe reviewen und natürlich gibt es auch noch eine Review über das Serum.

Avène schreibt auf der Packung: 

Spezielle Pflege für von Natur aus empfindliche Haut (helle, dünne oder zu Rötungen neigende Haut) oder für durch äußere Einflüsse irritierte Haut (witterungsbedingt, agressive Reinigung, nach austrocknenden dermatologischen oder kosmetischen Behandlungen...).

Eigenschaften : Diese hautberuhigende Creme wird allen Bedürfnissen der überempfindlichen Haut gerecht. Sie ist sehr reich an hautberuhigendem, reizlindernden und entspannendem Avène-Thermalwasser und beruhigt rasch Hautirritationen. Sie stellt den natürlichen Hydrolipidfilm der Haut wieder her. Sie bietet wirksam und lang anhaltenden Schutz.
Diese Creme wird aus einer minimalen Anzahl ausgewählter Inhaltsstoffe hergestellt.

- hautberuhigend und pflegend
- Squalan schützt die natürliche Hautbarriere
- Glycerin spendet Feuchtigkeit
- Hyperreaktivität wird vermindert
- ideal als Make-up-Grundlage
- ohne Duftstoffe
- ohne Parabene
- ohne Farbstoffe
- O/W-Emulsion
- 18 % Lipidgehalt
- 67 % Avène Thermalwasser

Die Creme ist geruchsneutral und hat eine leichte cremige Konsistenz. Lässt sich sehr angenehm auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Sie hinterlässt ein weiches gut versorgtes Hautgefühl. Sie eignet sie sich als Make-up-Unterlage und in Kombination mit dem Feuchtigkeitsserum ist sie die für mich perfekte Nachtpflege.

Kommentare:

  1. klingt gut für trockene Haut :) freut mich zu lesen dass du was Gutes gefunden hast ^^

    glG :) Bussi <3

    AntwortenLöschen
  2. Danke Lani, ist halt nicht immer einfach das richtige für seine Haut zu finden ;)
    Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese Creme auch sehr, für den Winter verwende ich aus der Serie die reichhaltige Version. Meine empfindliche Haut dankt es mir täglich. :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sag mal, hast Du eher empfindliche oder trockene Haut? Meine ist zwar auch etwas empfindlich, aber eigentlich eher trocken.

    Falls Du noch etwas probieren magst, laß Dir doch mal eine Probe von der Eucerin omega 12% in der Tube und von der Urea 5% Tagescreme in der Tube geben. Und vielleicht auch noch von der 5% Urea Nachtcreme in der Tube.

    Ich benutze das System seit Jahren und meine Haut ist dadurch wirklich ausgeglichen.
    (Hab ich das schon mal erzählt? Falls ja, tut es mir leid.)

    Diese Creme von Avène hatte ich auch mal, sie wurde meiner Haut aber nicht gerecht.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. @ MrsPetruschke: freut mich das Du so gut damit klar kommst, die reichhaltigere Creme werde ich auch noch testen. Momentan reicht die Pflegewirkung aus aber wer weiß was noch kommt ;)

    @ Lyndywyn: Danke für die Tipp´s da werde ich in der Apo mal nach Proben fragen. Ich muss alles erst auf verträglichkeit testen den meine überempfindliche und Trockene Haut verträgt viele Inhaltsstoffe nicht, allergisch bin ich gegen Parabene, Paraffin und Wollwachs und auf alles was vom Erdöl "abstammt" rebeliert meine Haut.
    Für mich nicht ganz so einfach eine Pflege zu finden die das nicht enthält. Wie sind die Inhaltsstoffe in den von Dir genannten Produkten? Könntest du mal schauen, wäre lieb.

    VLG an Euch 2

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank fürs Vorstellen. Von der Avene Creme hört man oft Gutes.
    Freue mich auf Deine Review.
    Ich habe auch eine Haut, die oftmals rebelliert, besonders im Übergang der Jahreszeiten.
    Ich nehme gerade nachts von Balea das Urea SOS Serum und finde es bislang sehr gut.

    VLG Britta

    AntwortenLöschen
  7. @ Britta: gerne, werde berichten wenn ich sie noch einige Tage benutzt habe. Ich bin ja schon froh wenn ich keine Probleme außer der vermehrten Trockenheit habe. Letzten Winter war es extrem, konnte zeitweise nicht aus dem Haus weil man mein Gesicht niemand zumuten konnte.
    Bussi

    AntwortenLöschen
  8. Hm... ich hab gerade nachgesehen. In der 5% Urea Nachtcreme von Eucerin ist schon mal Methylparaben drin. In der omega 12% sind Methylparaben, Ethylparaben und Propylparaben enthalten....

    Naja, mit den Inhaltsstoffen kenne ich mich nicht so gut aus. Aber wahrscheinlich scheiden die Cremes dann für Dich aus. Schade, denn sie sind toll.... :(

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Danke Lyndywyn, ich werde in der Apo trotzdem man nach Pröbchen fragen und sie auf der Hand testen.
    VLG

    AntwortenLöschen