8. November 2010

Schoko-Cupcakes - Das Rezept

Auf Wunsch einer Leserin kommt hier das Rezept für die Schoko-Cupcakes...

Für 6 gorße oder 12 normale Cupcakes:

250 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
30 g Kakao
2 EL Zucker (oder Zuckerersatz nach Geschmack)
175 g weiße Blockschokolade
1 Ei
125 g saure Sahen oder Schmand
180 ml Milch
90 g zerlassene Butter (oder Pflanzenmargarine)


Blockschokolade grob zerkleinern, die restlichen Zutaten zu einem glatten Teif verarbeiten. Zerkleinerte Blockschokolade unterhaben und in Förmchen füllen.
Bei 180 - 200 Grad 15-18 Minuten backen und anschließend evtl. mit Puderzucker bestreuen.


Guten Appetit!!!

Kommentare:

  1. hmm, lecker!! jz kommt Wehnachten, da kommt die Back- und Naschzeit :) sieht total lecker aus ^^ ich liebe Muffins :) ich kann mich noch total gut an meinen 10. geburtstag erinnern, da hab ich eine Dalmatiner-Phase gehabt, und meine Mutter hat mir Schokomuffins aus zweifarbigem Teig (helle&dunkle Schoko) gemacht, mit Schokoglasur, weiße Schoko als Basis und dann schwarze Tupfen darauf :) die hab ich sosehr geliebt, dass es sie meistens noch jedes Jahr bisher gegeben hat :))

    Bussii <3

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein tolles Rezept ,das mit der weißen Schokolade klingt einfach yuummmy!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. @ Lani: das kann ich gut verstehen, manchmal hat man so Dinge die man jedes Jahr wieder gerne isst. Die Cupcakes kann man auch mit Weihnachtsgewürzen etwas aufpeppen dann passen sie in den Advent ;)

    @ LoveT.: die weiße Schoki ist yummy, ich mache die Cupcakes oft weil sie in ner halben Stunde fertig sind und man dann nur noch warten muss bis sie abgekühlt sind und man sie vernaschen kann ;)

    Bussi an Euch 2

    AntwortenLöschen
  4. Oh, super! Danke, dass du das Rezept mit uns teilst! Die sind schon so gut wie gebacken! =)
    VLG

    AntwortenLöschen
  5. danke für das rezept =)
    werd ich morgen vll schonmal ausprobieren
    ist die blockschokolade einfach zB von milka oder kuvertüre?
    ganz liebe grüße (:

    AntwortenLöschen
  6. @ Steffi: gerne, viel Spaß beim backen und genießen ;)

    @ peachyicetea: gerne, ich nehme kuvertüre milka ist mir zu süß ;) viel Spaßbeim backen

    GLG an Euch 2

    AntwortenLöschen
  7. Hm, das klingt lecker! Und sie sehen auch lecker aus! Wann backst Du das nächste Mal? Ich komm dann vorbei ;)

    Lg

    AntwortenLöschen
  8. wow - das klingt lecker. Ich werde es gleich morgen probieren. Als Zuckerersatz nehme ich Stevia, das hebt noch den Schoki-Geschmack hervor und hat keine Kalorien. Bin echter Stevia Fan, ist vielleicht auch etwa für Deinen Blog? Schau mal rein unter Stevia Zucker, freue mich, viele Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Oh lecker! Ich hatte vorher was Ähnliches, naja, :-D

    Danke fürs Posten des Rezepts; selbstgemacht ist dann doch wieder eine andere Qualität.

    Gute Nacht!

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  10. OMG die sehen ja wahnsinnig gut aus!!
    schokolade......schmand.....butter.....die MÜSSEN gut sein! :-)

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen
  11. @ Lyndywyn: kannst Du gerne machen, Mr.linchen wünscht sich immer was Süßes zum Nachmittagscafe am Wochenende ;)

    @ Daniel: die sind auch lecker...
    Stevia habe ich schon probiert und irgendwie schmeckt mir das nicht, ich nehme Agavendicksaft oder machmal halt Zucker dafür aber weniger als im Rezept angegen.

    @ Britta: Selbstgemacht ist immer besser, da weoß man was drin ist ;) Teile das leckere Rezept gerne...

    @ Yvonne: das sind sie und ich mag sie sehr gerne weil sie nicht so süß sind sondern eher nach Kakao schmecken.

    GLG

    AntwortenLöschen