21. Mai 2011

gesunder Haul...

... im Alnatura-Supermarkt. Seit einiger Zeit gehe ich lieber im Bio-Supermarkt einkaufen als beim Discounter weil ich dort kein schlechtes Gewissen haben muss. Die Berichte über die Methoden der Discounter die man immer wieder in den Medien verlogen kann haben mich ehrlich gesagt etwas schockiert. Auch ist mir bei unserer Ernährung die Qualität wichtiger als die Quantität bzw. der super billige Preis.
Ich mag aber auch unseren Edeka um die Ecke ganz gerne, der seit Bio-Sortiment immer mehr erweitert.

 alles auf einen Blick







Lauter vegetarische Leckereinen, etwas für den kleinn Hunger zwischendurch und meine liebsten Chips ;)

Wo kauft Ihr am liebsten Eure Lebensmittel???
Achtet Ihr auf den Preis legt Ihr mehr Wert auf die Herkunft oder Bio-Produkte???

Kommentare:

  1. Das sind ja leckere Sachen :) Ich komme mal vorbei.. :D

    AntwortenLöschen
  2. Bio-Produkte sind genauso umstritten, hab da mal ne Reportage drüber gesehen.. war eigtl auch immer so'n Bio-Fan, aber seitdem nicht mehr ^^. Aber da ich Vegetarierin bin, ziehts mich halt schon manchmal ins Reformhaus o.ä. ... aber am tollsten find ich das vegetarische Sortiment bei Edeka :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich beneide dich ... Der einzige Bio-Laden in der Stadt hat seite einem halben Jahr geschlossen und ich muss auf die Biowaren im Supermarkt zurückgreifen, weil ich bei gewissen Dingen auch gern Bio habe. Ich möchte nämlich weitestgehend auf Geschmacksverstärker und Aromen verzichten.

    Solche Leckereien gibt es in den Supermärkten ja leider nicht. Dabei läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen ... Mmmh!

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir ist es so das es die Lebensmittel die ich essen darf fast nur im Bio-Markt gibt :)

    LG^^

    AntwortenLöschen
  5. Super lecker Sachen hast Du gekauft!
    kenne viele davon!
    Die Marke Taifun mag ich auch,besonderes die kleinen Tofuwürstchen.....oh....mega lecker!
    Probiere es!
    Wir kaufen auch vieles in Bio-Markt! Bei uns um die ecke ist Denn´s Bio Supermarkt! und da ist ALLES was man sich an Bio Produkten vorstellen kann!
    Aber wir kaufen auch bei Edeka oder Netto-die haben auch sehr gute Bio Produkte! Netto Bio Gemüse Bratlinge essen wir 1 mal die Woche! Weil die einfach sooooooooo lecker sind!
    Meiner Mann als Bodybuilder braucht viel Essen und viel Eiweiß!
    Küsschen & sehr dicker knuddler!
    *love*
    GLG!

    AntwortenLöschen
  6. Also bei allem, was aus der Erde kommt (z.B. Kartoffeln oder Wurzelgemüse), kaufe ich ausschließlich Bio. Ebenso Eier und Milch. Bananen beispielsweise dürfen konventionell angebaut werden, deren Pestizid Belastung unterscheidet sich kaum von Bio-Ware. Ich hatte auch mal einen Bericht über biologischen Anbau gelesen, der so manches großes Fragezeichen aufgeworfen hat....
    Ich hab da noch eine (ernstgemeinte !) Frage, die mir bislang leider niemand beantworten konnte: wieso wird z.B. ein vegetarischer Aufschnitt mit "Salami" bezeichnet ? Oder warum gibt es Tofu-"Würstchen" ? Mit diesen Worten bringt man doch automatisch Fleisch in Verbindung - was bei vegatarischen Gerichten ja fehlt ?! Und diese vegetarischen Produkte werden ja ganz bewußt ausgewählt, eben weil sie OHNE Fleisch sind. Weshalb dann diese "fleischliche Bezeichnung" ??? Das verstehe ich leider gar nicht.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. @ Roxy: gerne ;)

    @ JayJay: stimmt es gab auch schon negative Berichte zu Bio, was mich auch nachdenklich gemacht. Aber wie Du schon geschrieben hast als Vegetarier ist man leider noch sehr oft auf Reformhaus oder Bio-Markt angewiesen da viele "normale" Supermärkte wenig auswahl haben. Unser Edeka stockt zwar gerade etwas auf aber oft sind die Produkte abverkauft wenn ich davor stehe...

    @ buntewollsocke: oh das ist natürlich schade, ja die Supermärkte sind leider nicht so gut sortiert aber wir können ja hoffen das sich das irgendwann ändert ;)

    @ LoveT.: stimmt, die Auswahl in "normalen" Supermärkten ist da nur gering oder nicht vorhanden.

    @ Karo: zu Denn´s gehe ich auch gerne, wechsle das meist ab mit Alnatura oder besser gesagt ich hab aus beiden Läden meine Lieblinge;) Die Tofu-Würstchen kenne ich und mag sie auch sehr sehr gerne. Oh ja stimmt Dein Liebster muss hochwertiges Eiweiß essen und das bekommt er so natürlich...

    @ Sabine: Alles was aus der Erde kommt kann ich Gott sei Dank beim Bio-Bauern um die Ecke kaufen, der hat auch saisonales Obst. Einen Bericht über biologischen Anbau habe ich auchn schon gesehen und war danach skeptisch, aber mittlerweile picke ich aus beiden "Welten" das beste raus.
    Mich stören die Bezeichnungen der vegetarischen Produkte auch, denke das die Hersteller sich keine Gedanken darum machen und den Produkten einfach die fleischliche Bezeichnung geben. Oder sie erhoffen sich davon das evtl. auch der eine oder andere Fleischesser etwas kauft ;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  8. Wie benutzt Du die Reis Flocken?
    Was machst Du damit?
    Das wäre sehr interessant für mich :)
    Bussi & Knuddler! *love*

    AntwortenLöschen
  9. @ Karo: die kann man in Flüssigkeit einweichen und als Müsligrundlage verwenden oder in heiße Flüssigkeit (beim mir Milch) einrühren und daraus einen Reisbrei kochen. Der Reisbrei schmeckt warm sehr lecker mit etwas Zimt oder Kakao aber auch kalt mir kleingeschnittenem Obst dazu...
    Knuddler+Bussi

    AntwortenLöschen
  10. Ok! Super!
    Vieeeeeeeelen lieben Dank!
    Knuddler!

    AntwortenLöschen
  11. Ich esse am liebsten nur Bio-Lebensmittel, meine Mutter zum Glück auch (ich wohne ja noch zu Hause). Leider gibt´s hier nicht solche tollen Alnatura-Märkte, zwar durchaus andere kleiner Bioläden und Reformhäuser, doch die sind oft ziemlich teuer und das Angebot nicht so groß. Naja, wenigstens hat dm ja einiges an Alnatura-Produkten im Sortiment, demeter gibt´s halt in den Bioläden und normale Supermärkte haben ja auch immer größere Bio-Sortimente (wobei ich da auch immer etwas unsicher bin). Also mir ist es wichtiger, dass ich keinen "Müll" esse, als ein billiger Preis.

    AntwortenLöschen
  12. Ich kaufe nur bei edeka oder Marktkauf und Kaufland; aufm Markt, im Alnatura und im Reformhaus.
    Im Discounter nehme ich nur nonfood Artikel mit, mir passt schon die lieblose Atmosphäre dort nicht.

    Ich finde es gut, dass die vegetarischen Aufschnitte "tierische" Namen haben, da kann man sich wenigstens dran orientieren, wenn man das dementsprechende substituieren möchte.

    Toller Haul; Bananen Chips sind lecker und jetzt habe ich Lust auf Kartoffelchips bekommen....

    LG und Bussi.

    AntwortenLöschen
  13. omg, mein paradiiiiies *-* ich lebe vegetarisch und könnte grade in die Bilder beißen! tolle leckere sachen hast du da gekauft. gehe auch sehr gerne im bioladen einkaufen, weil dort einfach alles gesund ist und man muss nicht darüber nachdenken ob das was man kauft gut ist. sogar die chips haben nur 5 zutaten, im gegensatz zu dem ungesunden chips in den herkömmlichen läden. leider gibts bei mir in der nähe keinen bioladen. wenn ich aber mal in einem bin, dann halte ich mich dort mindestens 1 h auf ;) außerdem sind gar nicht alle produkte unbedingt teurer (weil das viele immer meinen), ich habe schon viele sachen gesehen die dort sogar günstiger sind und sie machen auch schneller satt, sodass man nicht so viel davon isst und nachkaufen muss.

    AntwortenLöschen
  14. @ Erdbeerelfe: das stimmt leider, aber ich denke die Bio-Märkte werden expandieren, auf den Hompages steht bei Alnatura und Denn´s das sie das vor haben. Ja Reformhäuser sind meist recht teuer und die Supermarkt-Bio-Produkte sollte man auch erst mal kritisch betrachten ob sie auch ein Siegel tragen.

    @ Britta: so geht es mir auch, ich gehöre auch zu den ästhetischen Einkaufern ;) Stimmt für Käufer die die Produkte noch nicht kennen ist die fleischliche Bezeichnung eine Hilfe, daran hab ich noch gar nicht gedacht.

    @ cosmeticsaddicted: Da hast Du recht, die Zutatenlisten bei den Bio-Produkten sind meist um einiges kürzer als bei konventionellen Produkten. Schade das Du keinen Bio-Markt in Deiner Nähe hast. Ich halte mich auch immer länger dort auf, es gibt oft was neues zu entdecken was man noch nicht hatte;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  15. ich kaufe höchstens mal was von alnatura und das nehme ich dann auch im supermarkt oder dm mit

    ansonsten versuche so viel wie möglich aus der region zu kaufen da gibt es bei uns tolle möglichkeiten direkt beim bauern zu kaufen

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen
  16. @ Yvonne: regionale Produkte sind mir auch wichtig und ich habe so wie Du einen Bauern in der Nähe mit Hofladen. Aber als Veggie kommt man nicht ohne Bio-Markt oder Reformhaus aus da die Auswahl in den normalen Supermärkten nur begrenzt ist;)

    GLG

    AntwortenLöschen