7. Januar 2011

Artdeco Perfect Definiton Mascara - Review

Wie in diesem Post schon beschreiben wurde mir von Artdeco die Mascara zum testen zugeschickt. Nun habe ich die Mascara 7 Wochen verwedet und kann meine Einschätzung dazu posten.


Zur Erinnerung, Artdeco sagt über die Mascara:
Perfect Definiton Mascara - mehr Wimpernwachstum und perfekte Modellierung mit tiefschwarzer Mascaraformulierung. Mit Multiviraminkomplex: fördert bei täglicher Anwendung das Wachstum Ihrer Wimpernum 170% innerhalb eines Monats und erhöht die Wimperndichte. Die Bürste wurde speziell entwickelt um so nah wie möglich am Wimpernkranz ansetzen zu können. Somit wird jede einzelne, selbst kleinste und schwer erreichbare Wimperdirekt vom Ansatz bis zur Spitze perfekt mit Aktivstoffen umhüllt.
Mineralöl- und Parfümfrei


Testbedingungen waren: 7 Wochen nur die Artdeco Mascara, keine Base drunter, immer 2 Coats getuscht, mit verschiedenen AMU-Entfernern abgeschminkt


Postives:
  • angenehmes Bürstchen
  • geruchsfrei
  • brennt nicht bei Augenkontakt
  • tiefschwarz
  • sehr natürliches Tragegefühl
  • macht schönen Schwung

Negatives:
  • hinterlässt beim abschminken einen schwarzen Schleier auf der Haut um die Augen der nur sehr schwer weg zu bekommen ist, egal mit welchem AMU-Enferner
  • recht rasche Veränderung der Produktkonsistenz nach dem ersten Gebrauch
  • bröselt wenn man mit der Wimpernbürste nach dem Tuschen die Wimpern trennt
  • im Bürstchen bleibt wie Produkt hängen
 
 
 
 
Zu Testbeginn mochte ich die Mascara sehr gerne, die Konsistenz war optimal. Leider veränderte sich die Konsitenz nach 2-3 Wochen und die Mascara wurde sher pastig und bröselig. Das erschwerte das Auftragen und führte zu vermehrtem verkleben der Wimpern und bröseln beim Trennen mit dem Wimpernbürstchen. Leider waren auch im laufe des Tagen immer wieder Minibrösel der Mascara auf den Wangen zu finden.
Was micht etwas geärgert hat war das sich immer mit der pastigeren Konsistenz recht viel Produkt auf dem Bürstchen befand, entweder man streift es auf einem Kosmetiktuch ab was sehr viel Ausschuß bedeutet oder man streift es an der Öffnung ab was dazu führt das alles verschmiert. Beides hat dazu geführt das die Mascara nun nach 7 Wochen leer ist, so schnell hatte ich noch keine Mascara aufgebraucht (ca. 10 Wochen halten sie bei mir im Durchschnitt).
Ein für mich sehr bedeutender Minuspunkt ist die schlechte Abschminkbarkeit, ich mag es nicht lange oder stark zu rubbeln um die Mascara runter zu bekommen. Die Artdeco löste sich zwar problemlos von den Wimpern um dann aber auf den Haut um´s Auge einen hartnäckigen schwarzen Film zu hinterlassen der sich nur durch intensives bearbeiten entfernen lies. Dieses Phänomen trat bei allen von mir verwendeten AMU-Entfernern auf.



Mein Fazit:
Ich konnte kein vermehrtes Wachstum der Wimpern feststellen, allenfalls fielen weniger Wimpern aus im Testzeitraum. Das Tragefefühl ist angenehm und die Mascara macht tiefschwarze Wimpern. Mir gefiel das Bürstchen gut, es hat alle Wimpern gut erwischt selbst recht kurze.
Eine gute Mascara die aber vom Hersteller noch etwas verbessert werden müsste. Das oben beschreibene Abschmink-Phänomen ist für mich ein Kriterium das gegen eine Mascara spricht. Auch sollte an der Zusamensetzung der Mascara etwas geändert werden damit sie nicht nach ca. 3 Wochen ein zu trocknen beginnt.

Kommentare:

  1. Schöne Review. Ich mag Artdeco Mascaras irgendwie nicht. Die funktionieren bei meinen Wimpern einfach nicht gut. Auch das Problem mit dem abschminken hatte ich auch bei anderen Artdeco Mascaras, ist glaube ich kein Einzelfall. LG

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review!

    Schade, dass sich die Konsistenz so zum Negativen verändert; aber da kann man nichts machen.
    Einen Test war es wert.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. @ MissAlencia: Danke Dir für´s informieren, hab ich nicht gewusst das die anderen Artdeco Mascara´s das gleiche Problem mit dem abschminken haben. ICh werde bei meinen MAC-Lieblingsmascara´s bleiben...

    @ Britta: genau, einen Test war es wert, nur kann ich nicht mit pastigen Mascaras die sich nicht richtig abschminkel lassen ;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine Review!
    Hatte auch schon eine Mascara von Artdeco ,die war ebenfalls sehr schnell zu bröslig

    Liebe Grüße *wink*

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja weniger erfreulich =( Für mich ist die Abschminkbarkeit auch ein wichtiges Kriterium, da es zunächst nichtnur Zeit und Nerven kostet, wenn eine Mascara sich schlecht abschminken lässt, sondern schlimmstenfalls noch Wimpern.
    Eintrocknen finde ich auch ganz schlimm, ist mir bei meiner geliebten KIKO Mascara schon sehr bald passiert, was mich sehr geärgert hat (und weshalb dieses Produkt für mich dann auch keinen zweiten Versuch wert ist).

    Schade, dass das Produkt ein paar Mängel aufweist =( Ich warte immernoch auf DIE Mascara.

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  6. @ LoveT.: Danke für die Info, das scheint ja dann eine Krankheit zu sein die alle Artdeco-Mascara´s haben...

    @ Isadonna: Das stimmt, intensives gerubbel kostet meist einige Wimpern... Mich ärgert das auch, eine Mascara sollte schon 10-12 Wochen durchhalten und nicht schon nach kurzer Zeit eintrocknen.
    DIE Mascara zu finden ist wohl eine Lebensaufgabe, ich hab sie noch nicht gefunden es sind mir aber schon einige begegnet die ich gerne benutze;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  7. klingt sehr interessant
    werde ich wohl mal näher anchauen, sobald meine jetztige leer ist
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Testbericht :)
    Bin nämlich auf der Suche nach einem neuen und solche Berichte sind eine echte Entscheidungshilfe :)

    AntwortenLöschen
  9. @ Bapho: wenn Dir die schlechte Abschminlbarkeit nichts ausmacht ist es ein tolle Mascara.

    @ Feena: mir hilft es auch auf wenn ich Review´s lese ;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  10. Hm...klingt nicht so toll.
    Vielen Dank für Review!
    lg

    AntwortenLöschen
  11. danke für deinen bericht!
    man muss ja auch nicht immer angefixt werden ;-)

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen
  12. @ Lyndywyn: gerne, war nervig mit der Abschminkerei...

    @ Yvonne: nein muss man nicht ist auch besser für den Geldbeutel ;)

    GLG

    AntwortenLöschen