16. Januar 2011

Lush Helping Hands


Gekauft habe ich die Handcreme weil Lush sie als Handcreme die Wunder bewirkt beschreibt. Sie soll stark beanspruchte Hände beruhigen, pflegen und glätten. Mein Hände sind stark beansprucht durch waschen, desinfizieren und Handschuhe tragen. Helping Hands pflegt meine Hände zwar recht gut aber nicht so wie ich es anhand der Beschreibung erwartet habe. Ich beutze Helping Hands gerne tagsüber weil diese Handcreme recht fix einzieht und keine schmiereiges oder glitschiges Gefühl hinterlässt.


Der Geruch ist dezent, man riecht Mandeln und Honig. Die Konsistenz ist gelartig fest und wird durch die Körperwärme schnell schmelziger.





Die INCI´s nur schlecht zu lesen auf dem Foto, hier auf der HP von Lush könnt Ihr sie nachlesen...



Für meine starkt strapazierten Hände ist die Handcreme eine gute "Tagescreme" die man zwischendurch aufträgt und gleich weiter arbeiten kann. Sehr pflegend empfinde ich sie nicht, aber für normalbeanspruchte Hände ist sie sehr wahrscheinlich eine reichhaltige pflegende Handcreme.
Ob ich mir Helping Hands nochmals kaufen werde weiß ich noch nicht, wird spontan entchieden wenn das Töpfchen aufgebraucht ist.

Kommentare:

  1. Für mich persönlich sind Handcremes garnichts.. ich mag das Gefühl irgendwie nicht, egal wie schnell sie einziehen..

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. @ Vischeey: Ich kann nicht auf Handcremes verzichten da mein Beruf die Haut der Hände sehr strapaziert, da meine Hände dadurch recht trocken sind ziehen die meisten Cremes fix ein.
    Wie pflegst Du Deine Hände?
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich Vischeey an, ich nutze auch kaum Handcremes, ich mag das irgendwie nicht...

    Ich mag das auch vom Gesichteincremen an den Händen nicht *gg*

    Kenn auch kaum eine, die richtig schnell einzieht. :(

    Liebe Grüße und schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Verpackung unpraktisch; denke mal nicht, dass man sie in der Handtasche spazieren führen kann.
    Freut mich, dass sie bei Dir wirkt und Du zufrieden damit bist!

    Viele liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag das Gefühl von Handcremes eigt auch nicht :( Wenn dann trage ich mir Handcremes nur wegen des Geruchs auf ;)

    AntwortenLöschen
  6. @ Moon: ich könnte ohne Handcreme nicht überleben bzw. meine Hände... So ist jeder verschieden ;)

    @ Britta: für die Handtasche ist der Pot nichts aber es gibt die Lush Handcremes auch im Spender was zum Mitnehmen praktischer ist.

    @ Snowcakeee: der Geruch ist mir auch wichtig, die Creme kann noch so toll pflegen wenn ich sie nicht riechen kann ist sie nichts für mich;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  7. Mir geht es wie dir ,die Helping Hands ist für meine sehr trockenen Hände etwas "zu wenig"
    Ohne Handcreme komme ich nicht aus *nein* :) ,ist bei mir ebenfalls absolut notwendig

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. hört sich gut an, werd ich mir wenn ich irgendwann mal, in gefühlten 100 Jahre wieder zu Lush komme mal ansehen! Danke für die Review! :)

    AntwortenLöschen
  9. Diese Handcreme habe ich auch und ich muss sagen, sie hat meinen stark beanspruchten Händen im Winter sehr gut geholfen. Ich muss zwar auch immer wieder nachcremen im Laufe des Tages, aber das finde ich ok. Eine wirklich bessere habe ich noch nicht gefunden. LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  10. @ LoveT.: *five* :)

    @ Claire: mach das, finde es immer toll mich durch den Lush-Shop zu testen...

    @ MissAlencia: Schau Dir mal Handy Gurugu an wenn Du zu Lush kommst, die finde ich noch ein wenig pflegender (Review kommt noch).

    GLG

    AntwortenLöschen