7. April 2011

Pflege für die Füße / Beine

Nach einem langen und kalten Winter den meine Füße in dicken Socken und Stiefeln verbracht haben wird es Zeit sie Frühlingsfit zu machen...


Ich pflege meine Füße auch im Winter so das erst gar keine trockenen Stellen oder Hornhaut entsteht, verzichte da aber auf Nagellack weil man es eh nicht sieht und ich mich immer verrenke bis die Nägel lackiert sind. Enthaare zwar die Beine aber nicht so konsequent wie im Frühling/Sommer.
Beim momentanen Frühlingswetter bekommt man Lust Ballerinas und Sandalen zu tragen und ich finde es persönlich nicht schön wenn die Füße nicht frisch gepflegt und pedikürt sind. Man sieht ja leider immer wieder schwer misshandelte Füße mit dicken Hornhautschichten und vergilbten Nägeln bei den lieben Mitmenschen*würg*...

Ich starte mit einem Fußbad, am liebsten mit Footsies von Heymountain weil sie angenehm sprudeln und die Füße erfrischen. Da durch Reibung im Schuh Hornhaut entsteht beseitige ich diese regelmäßig, meist mit dem Bimsstein nur hartnäckige Stellen mit der Balea Feile.


Der Peelinghandschuh von Kiss eignet sich auch sehr gut zum Hornhaut bearbeiten und verhindert bei regelmäßiger Anwendung trockene Stellen. Mit dem Kiss gehe ich bei jedem Duschen über die Beine und Füße, so haben die nachwachsenden Haare keine Chance ein zu wachsen.
Nach dem Fußbad und dem Hornhaut bearbeiten sind die Nägel dran. Sie werden in Form gefeilt und mit der Feile geglättet damit der Lack besser hält.
Wenn die Nägel in Form gebracht sind trage ich großzügig die Softening Foot Mousse von Douglas auf und ziehe Socken drüber bis die Fußpackung eingezogen ist.


Sehr leichter und fluffiger Schaum der sich nach dem Auftragen in eine reichhaltige Creme verwandelt die sehr gut pflegt ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Zieht fix ein und macht wunderbar weiche Füße.



Wenn die Pflege eingezogen ist entfette ich die Nägel mit etwas Alkohol und trage den Lack auf. im Frühling mag ich lieber helle pastellige Farben. Die passen zu allem und lassen meiner Meinung nach die Nägel sehr gepflegt aussehen.




Für dieses Ritual versuche ich mir 1x die Woche Zeit zu nehmen um den Füßen etwas gutes zu tun, sie müssen sehr viel leisten im Laufe unseres Lebens und haben ab und an etwas Aufmerksamkeit verdient.

Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt ist mein Rasierer schon etwas älter und hat schon etwas Kalk angesetzt da er in der Dusche oder auf dem Wannenrand immer nass wird. Wenn die Klinge "verbraucht" ist wird es Zeit für einen neuen, ich freue mich über Empfehlungen da ich bei DM vor dem Regal etwas überfordert war;)

Wie sehen Eure Füße aus? Tragt Ihr im Winter Lack und pflegt Ihr regelmäßig oder werden die Füße erst bei steigenden Temperaturen wieder hergerichtet?

Kommentare:

  1. Tolles ausführliches Posting!
    Ich trage auch über den Winter Lack :)

    Liebe Grüße *Knuddler*

    AntwortenLöschen
  2. Ohje an die Füße sollte ich mich definitiv auch mal wieder machen, zwar halte ich sie auch über Winter "fit", aber natürlich nicht so wie im Sommer! danke für den Post! Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, den Wilkinson Rasierer gibt es in flieder? Jetzt mag ich meinen pinken nicht mehr :D

    AntwortenLöschen
  4. Also..IMMER SEHR GUT gepflegt!!!! *EIN MUSS* für jede Frau!!!!! :0
    Im Winter mag ich keinen Nagellack! Da ich eh immer Socken anhabe ;)
    Aber für Sandalen,Flip-Flops und Ballerinas trage ich immer einen Lack!
    Ich achte sehr auf Fußpflege!Regelmäßig hole mir Fußpflegerin nach hause,im Winter natürlich auch!
    Ich kann das nicht ab,wenn hübsche,junge und Moderne Frauen mit 5cm Hornhaut und abgekratzten Nägel laufen! Igitt!!!!!!!:(
    Liebste grüße und *knuddler* & Bussi!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich sollte meine Füße auch viel mehr pflegen, aber ich bin da eher faul :D
    Dein Post ist echt toll!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. @ LoveT.: ich nehme mir das jeden Herbst vor auch im der kalten jahreszeit Lack zu tragen und sobald die Füße in Socken verschwinden vergesse ich meinen Vorsatz;)

    @ Claire: Sommer ist ja noch nicht auch wenn die Temperaturen was anderes sagen, Du hast also noch Zeit Dich um Deine Füße zu kümmern;)

    @ Taika: ob es ihn noch in Flieder gibt weiß ich nicht meiner hat schon viele viele Monate auf dem Buckel...*schäm*

    @ karo: ja gell ungepflegte Füße gehen gar nicht, Lack muss ja nicht mal sein aber ein wenig Pflege so das es anständig aussieht... Hab mir auch schon überlegt mal zur Fußpflege zu gehen, hab es noch nicht gemacht weil ich kitzelig bin :)

    @ Sally: danke, zu faul sein kenne ich gut... wie Du lesen konntest bin ich im Winter zu faul zum lackieren;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post! Und dieses Mousse von Douglas muss ich auch mal probieren. Das hört sich ja interessant an.
    Meine Füße pflege ich das ganze Jahr über. Ich creme sie jeden Tag nach dem Duschen mit Bodylotion ein. Dadurch bildet sich bei mir erst gar nicht so viel Hornhaut. Trotzdem rubbel ich alle 2 Wochen mal über die Füße.
    Ich lackiere eigentlich immer meine Fußnägel. Bin nur in letzter Zeit etwas faul gewesen.... *ups*

    Liebe Grüße
    Meilu

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wundervoller Post <3.

    Im Winter lackiere ich nicht, aber baden, pediküren und cremen sind immer Pflicht!
    Im Sommer gehe ich zudem 2-3 x zu einer professionellen Fußpflege.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  9. Gerade gestern hab ich mich eingedeckt an Produckten für meine Füße. Werde heute abend ein Fußbad machen und meine Füße auf vordermann bringen. Ich mache das kleine Programm einmal in der Woche (Hornhaut entfernen, Ngel lackieren) aber ein wenig mehr Pflege schadet nicht! Dein Post hat mich dazu angeregt, es direkt zu machen.

    LG Amelie

    AntwortenLöschen
  10. Den Rasierer hab ich auch :) Aber der hat nur zwei Klingen :( Habe deshalb schon ewig keine mehr dafür nachgekauft.
    Ich habe den von der Rossmann-Eigenmarke mit drei Klingen, die mir völlig ausreichen. Da sind auch die Nachfüllpacks nicht so teuer. :)

    Im Winter trage ich keinen Nagellack auf den Fußnägeln. Aber ich freu mich schon wieder auf den Sommer. Gerne knallig oder auch dezent.
    Den linken french glam-Lack habe ich auch, werde den auch mal auf den Fußnägeln testen, auf den Fingernägeln finde ich den schon super!

    LG Silva

    AntwortenLöschen