14. März 2011

Avène Mildes Reinigungsgel


Das Waschgel habe ich im Dezember gekauft um es zu Abschminkel zu verwenden. Ich gehöre zu den Menschen die 1x am Tag das Gesicht mit Wasser richtig sauber machen müssen um sich wohl zu fühlen. Am liebsten tue ich das am Abend um das Make up und den "Dreck" des Tages ab zu waschen.




Avene sagt über das Reinigungsgel:
Bei empfindlicher Haut ist meist die schützende Hautbarriere geschädigt. Dadurch reagiert die Haut besonders schnell auf aggressive Reinigungsprodukte mit Rötungen, Spannungen und Kribbeln.
Das milde seifenfreie Reinigungsgel wurde für die empfindliche Mischhaut konzipiert. Die enthaltenen Mikroperlen bestehen aus Spurenelementen, Bicarbonaten und Färberdistelöl. Hyaluronsäure spendet Feuchtigkeit.


  • zur Make up Entfernung geeignet
  • zarte Mikroperlen sorgen für ein weiches Hautgefühl
  • ph-neutral
  • 91% Avène Thermalwasser
  • Mikroperlen zerschmelzen beim aufschäumen des Reinigungsgels
  • gründlich mit Wasser abspülen


Avène hat ein sehr mildes Reinigungsgel geschaffen, das sehr gründlich das Make up entfernt. Das Reinigungsgel schäumt nur sehr wenig was daran liegen mag das es seifenfrei ist. Was aber auch die Haut schont und vor dem Austrockenen bewahrt. Ich trage das Reinigungsgel direkt aufs Gesicht auf  und verteile es in kreisenden Bewegungen. Schon dabei verbindet es sich mit dem Make up und löst es ab. Mit nassen Händen schäume ich das Gel auf und gehe nochmals in kreisenden Bewegungen übers Gesicht um auch den letzten Rest des Make up´s zu lösen. Anschließend nehme ich das aufgeschäumte Gel mit einem nassen Schwämmchen ab. Es bleibt eine saubere nicht irritierte Haut zurück, die kaum spannt. Auf das abgetrocknete Gesicht sprühe ich dann noch recht großzügig Thermalwasserspray und lasse es einziehen.

Sehr angenehmes Reinigungsgel das recht ergiebig ist ein Pumpstoß reicht für das ganze Gesicht. Seit Ende Dezember habe ich etwas mehr als die Hälfte verbraucht.


INCI:
AVENE AQUA. PEG-7 GLYCERYL COCOATE. SUCROSE COCOATE.  C13-14 ISOPARAFFIN. CARBOMER. CARTHAMUS TINCTORIUS. ETHYLCELLULOSE. PARFUM. HYDROXYPROPYL METHYLCELLULOSE. CI 77491. LAURETH-7. MICA. PHENOXYETHANOL. POLYACRYLAMIDE. PROPYLPARABEN. SODIUM COCOYL ISETHIONATE. SODIUM DNA. SODIUM HYALURONATE. SODIUM MAGNESIUM SILICATE. SODIUM METHYLPARABEN. TOCOPHERYL ACETATE. TRIETHANOLAMINE. AQUA. ZEA MAYS. ZINK OXIDE

Kommentare:

  1. Klingt sehr ansprechend :) ,find es auch wichtig das Gesicht nur sanft mit etwas sehr mildem zu reinigen

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es Leute gibt, die sich NICHT mindestens 1x am Tag das Gesicht richtig mit Wasser reinigen. Ich reinige meins immer morgens und abends mit Wasser und Waschgel, sonst kriege ich direkt Unreinheiten. Ich bin da aber auch sehr empfindlich. Ich mag die Avène Produkte auch sehr gerne, finde die Inhaltsstoffe aber nicht so überragend, dass ich den Preis als gerechtfertigt empfinde. Von einer Avène Creme hat mir sogar mal das Gesicht gebrannt. Trotzdem danke für die schöne Review!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen dank für Dein Bericht!
    Super Sache!!! :) Echt!
    Werde bestimmt ausprobieren!
    Einen schönen Abend noch :)
    Und vielen lieben dank für alle Deine Kommis!
    Bussi <3

    AntwortenLöschen
  4. @ LoveT.: das hast Du recht und bei trockener oder empfindlicher Haut ist das Waschgel wirklich toll.

    @ Stephie: ich kann mir das auch nicht vorstellen aber ich habe es schon von einigen gehört/gelesen. Die Empfehlungen für trockene Haut gehen auch eher zur Reinigung ohne Wasser. Überragend sind sie nicht das was Avene sich zahlen lässt ist wohl das enthaltene Thermalwasser;)

    @ glamourela: gerne geschehen :)

    @ karo: gerne, bin gespannt was Du dann darüber sagst;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Du weisst aber schon, dass Leitungswasser nicht gut für die Gesichtshaut ist, ne?! ;) sorry, hatte gerade ein Seminar über Gesichtspflegeprodukte :D Das Reinigungsgel hatte ich auch mal und es ging auch eine Zeit lang gut aber irgendwann fängt meine Haut an es nicht mehr zu mögen... olle Zicke.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Review. Deine lese ich sehr gerne!
    Das Reinigungsgel steht ab jetzt auf meiner Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die ausführliche Review. Schade, dass es Avène anscheinend nur in der Apo gibt, da hat man immer gleich einen "Berater" an der Seite :-D
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. ich war bis vor zwei Wochen super zufrieden mit Avene bis meine Haut plötzlich trocken und fettig in Kombination wurden. Ich benutze momentan nur noch das Reinigungsgel für empfindliche Haut von Avene, freut mich, dass du so gut mit den Produkten klar kommst! Bussi

    AntwortenLöschen
  9. @ Megana: das wurde mir schon gesagt aber wenn ich nach allen Empfehlungen gehen würde dann "dürfte" ich mit trockener Haut nicht mal mir Wasser das Gesicht reinigen;) Das ist doof das Deine Haut sich dann ändert.

    @ Kleenehimbeere: gerne geschehen, freut mich das Dir meine Reviews gefallen :)

    @ Britta: ich hab auch noch nie anderstwo gesehen. Ich wimmle die Berater ab wenn ich in Ruhe schauen möchte, klappt in meine Apo ganz gut;)

    @ Claire: Mit der Tagescreme komme ich auch nicht klar, aber die ist die nächsten Tage aufgebraucht und dann werde ich eine andere kaufen gehen...

    GLG

    AntwortenLöschen
  10. Huhu liebes Linchen,

    um deinen Blog zu würdigen, gibt's auch einen kleinen Award von mir: http://thoughtsofmoon.blogspot.com/2011/03/beautiful-blogger-award.html

    Bitte weiter so :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. @ Moon: herzlichen Dank ich freue mich sehr darüber :)
    GLG

    AntwortenLöschen