19. Februar 2011

Ich bin verärgert...

War in der großen Parfümeriekette mit der mintgrünen Schrift und wollte mir in Ruhe die Chanel Pflegeserie Hydramax+Active anschauen, mich über Produkte und Preise informieren bzw. mir einen Überblick über die Chanel Reinigungs- und Pflegeprodukte verschaffen. Bei eben dieser Parfümeriekette kann Frau ja oft unbehelligt schauen weil die Damen lieber in Gruppen zusammen stehen und quatschen. Heute war das nicht so kaum stand ich vor dem Regal kommt schon eine auf mich zu und fragt ob sie mir helfen kann, ich sagte ich möchte mir die Reinigungs- und Pflegeprodukte mal genauer anschauen. Die schlecht frisierte und grottig geschminkte Dame auf deren Schild "Frau XY Visagistin" stand fängt an mir was zu erzählen, wie toll die Chanel Produkte wären und das sie ihren Preis wert sind. Dann fragt sie mich ob sie sich meine Haut genauer anschauen könnte und greift mir ohne Vorwarnung und abwarten meiner Antwort mit ihren "dreckigen" Fingern ins Gesicht *schock* Ich war sprachlos, wie kann man fremden Menschen ins Gesicht fassen...
Nebenbei erzählt sie mir ich hätte fettige Haut der ich auf keinen Fall Feuchtigkeit zuführen solle damit sie nicht noch fettiger würde. Greift nach einem Töpfchen mit einer gelartigen Creme drin, ich halte ihr die Hand hin damit sie mir das Produkt dort auftragen kann obwohl ich eigentlich nicht daran interessiert bin (habe trockene bis sehr trockene Haut). Meine Hand hat die Dame nicht interessiert, sie grabscht mit ihren "dreckigen" Fingern in den Tester und patscht mir die Creme ins Gesicht über das Make up und fängt an zu reiben!!! Ich hab nur einen kurzen Laut von mir gegeben und bin zurückgewichen. Meine Grundierung war natürlich ruiniert und ich hab der Dame dann mal meine Meinung gesagt, zwar freundlich aber direkt. Diese starrte mich nur an und verstand nicht das ich weder ihre Finger noch die Creme aus dem Tester in den schon zig Menschen mit dreckigen Fingern gegriffen haben in meinem Gesicht haben möchte. Ich hab den Laden fluchtartig verlassen und das nächste WC aufgesucht um die Creme aus meinem Gesicht zu entfernen und die Grundierung etwas aus zu bessern.

Bin dann zu Breuninger an den Chanel-Counter in der Hoffnung das die freundliche Dame vom letzten Samstag da ist. Sie war da und erkannte mich auch gleich, was mich freute. Sie fragte mich wie ich die Probe der Pflege fand und freute sich das ich sehr angetan war davon. Sie beriet mich ausführlich und bestätigte mir das ich sehr trockene Haut habe. Ich durfte die von Ihr empfohlenen Produkte (die sie mit einem sauberen Spatel aus dem Töpfchen entnommen hatte) auf der Hand bzw. dem Unterarm testen. Die Dame war sogar so freundlich und notierte mir die Produkte die für meine Haut in Frage kommen zum Reinigen und Pflegen. Anschließend entschuldigte sie sich das sie im Moment nur Proben von der Hydramax+Active Nutriton habe und sie mir leider nichts anders zu testen mitgeben könne, drückte mir noch eine Probe davon in die Hand. Ich bedanke mich vielmals für ihre tolle Beratung und die Liste die sie mir erstellt hat und bat sie ihren Namen zu notieren. Meine Äußerung das ich zu Hause die Informationen erst mal nochmals durchdenken möchte und jetzt nicht gleich was mitnehme verstand sie sehr gut.

Das ist Service den Frau sich wünscht, sehr freundliche und fachlich kompetente Beratung mit Wahrung der Hygiene und des persönlichen Abstandes. Dort kauft man dann auch gerne die empfohlenen Produkte.


Das heutige Erlebnis in der Parfümeriekette brachte das Fass zum überlaufen, dort gehe ich nicht mehr rein. Entweder stalkt einen ein Security-Mensch oder man wird falsch beraten und angegrabscht...


Hattet Ihr auch schon solche Erlebnisse?

Kommentare:

  1. Das ist wirklich der Knaller - ich bin sprachlos!! Du hast aber gut reagiert, ich glaube, aus Reflex hätte ich ihr erst mal eine gescheuert *grins*

    LG mareike

    AntwortenLöschen
  2. Ach herrje ,das ist doch wirklich kein Benehmen von dieser Verkäuferin(Visagistin) ,verstehe dich sehr gut *knuddel* ,hätte mir das Zeug auch gleich abgewaschen.

    Schön das deine Shopping-Tour doch noch positiv geendet hat :)
    Viele liebe Grüße ,Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich richtig furchtbar an... igitt

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott! Ich bin schockiert, was dir da passiert ist. Ich hätte den Laden ebenfalls sofort verlassen! Meine Güte...
    In der erst genannten Parfümerie habe ich schon einiges erlebt, aber nicht so etwas.
    Ich war die ersten zwei Monate Luft für die Damen, bis ich mit einem Produkt an der Kasse stand... Natürlich will ich nicht, dass sie mir immer auf die Pelle rücken, aber einfach ignoriert zu werden, fand ich ebenso wenig gut... Zu Mal ich da ja nicht selber in die Schubladen greifen möchte...
    Also habe ich eines Tages meine Mutter mitgenommen. Ich wollte wissen, ob ich wirklich ignoriert werde. Ich also in den Laden. Keiner nimmt mich wahr. Die haben sogar neben mir eingeräumt! Und ja... sie sammeln sich in Grüppchen und quatschen... Dann kam meine Mutter rein und sie hatte keinen Fuß in den Laden gesetzt, da veranstalteten die Verkäuferinnen ein Wettrennen, um sie zu bedienen. Ich war so sauer!!! Aber ich wollte das Parfüm haben und damals hatte ich noch nicht wirklich gecheckt, dass ich es auch einfach online bestellen kann... Gerochen hatte ich dort ja schon.
    Also bin ich etwas später wieder rein. 5 (!) Verkäuferinnen und ich war der EINZIGE Kunde. Glaubst du ich wurde auch nur angesehen? Meine ‚Hallo! Bedien mich bitte!!!‘ – Blicke wurden ignoriert. Ich nahm das Parfüm und ging zur Kasse.
    Und plötzlich… ich wurde SICHTBAR.
    Die Verkäuferin sagt Hallo und kann plötzlich freundlich sein. Sie greift nach dem Parfüm und will abkassieren. Da lege ich die Hand drauf. „Nein.“, sage ich. „Das Parfüm hätte ich jetzt gekauft, wenn ich bedient worden wäre.“ Und dann habe ich ihr erklärt, dass ich die einzige Kundin im Laden bin und weder sie noch ihre vier Kollegen mich bedienen wollten. Nein, sagte sie. Das sei ein Missverständnis. Das würde ich mir EINBILDEN. Klar… Das bilde ich mir ein. Und sie fuhr fort. Die Firmenphilosophie sei, dass JEDER bedient werde. Ich entnahm daraus, dass sie damit mich wohl gerade beleidigt hatte… Daraus hörte ich: Ich bin also zwar kein gerngesehener Kunde, aber dennoch würde man mich bedienen, wenn ich schon die Frechheit besäße reinzukommen ;)
    Ich sah auf ihr Namensschild und sagte ihr freundlich, dass ich mich nun an Douglas direkt wenden würde und mich über sie und ihre Kollegen beschweren würde. Das Parfüm könne sie zurückräumen. Ich wolle es nicht an diesem Ort kaufen. Und dann wünschte ich noch einen schönen Tag.
    Ich bin zwar jung, aber besagte Parfümerie sollte langsam wissen, dass auch junge Menschen Geld besitzen und, dass jene die Kunden von morgen sind. Nur so ein Tipp am Rande. Kundenbindung kann nicht früh genug beginnen.
    Ich habe mich also beschwert, die Filialleiterin hat sich bei mir entschuldigt und in die Filiale eingeladen, um mir ein Präsent zu überreichen, als Entschuldigung.
    Und seitdem werde ich schneller bedient, als man gucken kann. Besonders, wenn sie da ist. Dann kommt sie sofort zu mir, hält Smalltalk und berät mich ausgezeichnet. Ich muss nur einmal verloren dastehen, dann eilt sie herbei und fragt, ob ich bereits bedient werde und ob alles okay sei. Dabei stand ich nur einmal 'dumm' da, weil eine andere für mich ein Parfüm aus dem Lager holte.
    Aber allgemein brauche ich keine Beratung. Ich weiß, was ich will, wenn ich komme. Wozu gibt es Blogger und Co ;)

    AntwortenLöschen
  5. Die Story ist echt krass !! Bäh bäh bäh ...
    Ja diese Security Typen .. schlimm.. nur weil man sich mal die OPI Lacke anschaut müssen die einen nicht "brutal" angucken und einem durch den ganzen Laden folgen :D

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Oha...da hätte ich aber definitiv auch was gesagt! Finde du hast richtig reagiert, auch wenn ich dort wohl mal im nachhinein angerufen hätte und den Filialleiter gefragt hätte, ob so ein Verhalten normal sei für die Verkäuferinnen...
    Freut mich aber, dass du letztendlich noch gut beraten wurdest :D

    AntwortenLöschen
  7. ich bin absolut deiner meinung!
    ich habe schon oft solch erfahrung gemacht :(
    kaufe meist nur noch was dort wenn ich gutscheine habe, genau weiss was ich brauche oder irgendwas reduziert ist.
    traurig, aber wahr...

    liebe grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. @ Mareike: ich war kurz davor aber dann habe ich mich an meine gute Erziehung und meine Manieren erinnert;)

    @ LoveT.: Ich finde es einfach nur eklig und es schüttelt mich noch jetzt wenn ich daran denke, hab zu Hause erst mal meine Backe desinfiziert...
    Bin froh das ich doch noch die gewünschten Informationen erhalten habe;)

    @ Lewelya: igitt trifft es genau;)

    @ Feena: das tut mir leid das Du so ignoriert wirst bzw. wurdest. Leider haben es viele noch nicht verstanden das auch sehr junge Kunden gewillt sind Geld aus zu geben und das man diese durch Beratung und Service an sich binden kann. Du hast das genau richtig gemacht und ich musste lächeln als ich gelesen habe das sie jetzt sehr bedacht sind das Du gut bedient/beraten wirst;)

    @ Essence - Freak: man fühlt sich wie ein Dieb wenn man von denen verfolgt wird, ich hab mal einen gefragt ob er mich beraten möchte oder warum er mir folgt ;P

    @ Sandy: ich hab mir überlegt zurück zu gehen und den/die Filialleiter zu verlangen hab es dann aber gelassen weil ich für mich beschlossen habe dort nicht mehr rein zu gehen (ob ich online noch was bestelle muss ich mir noch überlegen). Ich hab mich auch darüber gefreut das ich noch zu den Informationen gekommen bin.

    GLG

    AntwortenLöschen
  9. Das ist furchtbar!
    Genau diese schlecht geschminkten Weiber halten sich immer für die allergrößten und fangen immer an, einen zu beraten. Mir wollte schon oft eine Frau mit Kajalstrich auf der Wange (Übertreibung, aber ich hoffe, das verdeutlicht diese heftige Deplatzierung) eine Mascara verkaufen, die sie "auch selbst benutzt". Das ultimativ abschreckende Argument!

    AntwortenLöschen
  10. @ glamourela: ja die Gutscheine ist auch so ne Sache, dachte auch immer mit einem 10% Gutschein könnte ich sparen. Mehr spare ich aber bei Müller, den dort ist das Sortiment dauerhaft 15% günstiger.
    Traurig das Du auch so eine Erfahrungen gemacht hast...

    GLG

    AntwortenLöschen
  11. @ Line: *lach* Kajal auf der Wange, der Brüller... aber leider sehen die zu 80% so aus, hab selten eine gut geschminkte Dame dort gesehen;)

    GLG

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja wirklich eckelhaft. Tatscht dir einfach mit den Händen im Gesicht rum - bäh. Also sowas geht ja wirklich garnicht!

    Ich hege einen groll gegen besagte Parfümerie, auch aus anderen Gründen und wenn sie so weiter machen, vertreiben sie sich wirklich viele Kunden. Ich lese immer wieder "Ich mag ******* nicht, Ich fühle mich dort unwohl, Man starrt mir auf die Hände etc."
    Das ist doch schon sehr bezeichnend.

    Ich freue mich aber, dass du bei Breuninger so nett Beraten wurdest! :)

    Bussi

    AntwortenLöschen
  13. Mein GOTT hilf mir!!!!
    was für ein ALPTRAUM!!!
    aber glaub mir,bei uns in Hannover sind die Damen von D...... Filialen auch nicht besser!!!!
    da ich Dickerchen bin werde ich immer dort sehr strengt angeguckt.nach so ne Motto: was will DIE denn hier!? obwohl ich immer gut angezogen bin und sehr gut geschminkt! (sogar oft besser als die Damen).gehe auch ungerne hin! Parfümerie Liebe ist 1000 mal besser und da arbeiten wirklich nette Damen,die auch nicht so übel an dein Arsch kleben wie bei D..... Filialen!!!
    Die beraten auch gerne und lächeln immer so nett.
    Es tut mir für Dich sehr leid,dass du so angegrabscht warst!Hoffentlich geht es Dir jetzt viel besser und Deine Laune auch besser ist!!! ;)
    GLG und einen schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  14. das ist schon hammer.....einfach ohne zu fragen ans gesicht gehen, das geht wirklich gar nicht!

    ich bin auch oft schockiert über uninformiertes und unfreundliches personal
    bei uns in der parfümerie wo ich immer einkaufe fällt mir auch oft auf, das die gar keine ahnung haben!
    habe schon oft mitbekommen das eine kundin was gefragt hat und ihr nicht geholfen werden konnte, da hab ich mich sogar schon einige male zwischengeklingt und konnte weiter helfen! ( könnte ja eigendlich mal fragen ob ich da anfangen könnte ;-)

    was ich auch krass finde ist, das die eine verkäuferin mich jetzt auf einmal, wo ich öfters komme, duzt! das würde ich mich niemals trauen!

    na ja, ist ja toll das du jetzt weißt wo du in zukunft hingehen kannst....
    aber ich glaube über die eine verkäuferin würde ich mich sogar beschweren....

    küsschen

    AntwortenLöschen
  15. Boah furchtbar! Ich wundre mich schon oft, wie man von Frauen ne ordentliche Beratung bekommen soll, deren Haut und Make-Up aussieht, als würde sie neben ihrem Job in besagtem Laden eigentlich hauptberuflich in ner Geisterbahn stehen...zum Glück bin ich selbst nicht so oft in dem Laden und trotzdem absolut kein Fan ihrer so genannten Beratung...hab auch schon von ner Freundin solche Geschichten gehört, die sich dort hat schminken lassen..also ich glaub DAS werd ich ganz bestimmt nicht dort machen..aber ich denke, für Otto-Normal-Schminker, der sich auch in der Drogerie mit Testern komplett schminkt, scheint das ein normales Verhalten zu sein...sieht man ja...wenn man woanders hin geht, funktionierts ja auch ordentlich!

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja echt der Horror. Ich gehe auch nicht gern zu D...., höchstens, wenn ich ganz genau weiß, was ich haben will und definitiv keine Beratung brauche. So ein furchtbares Erlebnis wie du hatte ich zum Glück noch nie, aber mich stört es dort ungemein, dass sie oft auch noch versuchen, einem weitere Produkte aufzuzwingen, die man garnicht haben will und die nichtmal etwas mit dem "Ursprungsprodukt" zu tun haben. Ganz zu schweigen von der oft doch ziemlich bemängelnswerten Kompetenz der guten Damen... Da gehe ich lieber zu meiner kleinen Stammparfümerie, welche in einem kleineren Einkaufszentrum bei mir in der Nähe ansässig ist, dort bekommt man eine sehr freundliche und kompetente Beratung und einem wird nicht gleich ein halber Hausrat aufgeschwätzt...

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja dreist! Aber vom "mintgrünen" Stinkeladen kenne ich es auch nicht anders. Entweder man wird behandelt, als wollte man den ganzen Lader klauen oder man wird gar nicht erst beachtet. Ich gehe nur noch in kleinere Parfümerien.

    Aber mal ehrlich, von mir hätte die Dame wahrscheinlich eine gepatscht bekommen wenn sie mir ungefragt im Gesicht rumschmiert. Wie konntest du dich denn da beherrschen?!

    AntwortenLöschen
  18. @ Souris: war nur selten in dern mintgrünen Parfümerie, hab meist bei Breuninger oder ner kleinen Parfümerie eingekauft.
    Die Berichte hier und im Forum betätigen nur das dort etwas mächtig falsch läuft;)

    @ karo: na da scheint das wohl die Firmenphilosophie zu sein das man kunden schlecht behandelt oder ungefragt angrabscht. Ich finde es unverschämt wenn man Mitmenschen nach ihrem Äußeren beurteilt, leider wird das zu oft gemacht. Schön das Du eine Parfümerie hast in der Du gut beraten wirst.
    Der Ärger ist weg und ich genieße das WE

    @ Yvonne: fang da bitte nicht an, du würdest dort nicht reinpassen... Duzen geht ja mal gar nicht, das zeigt mangelnden Respekt.
    Ich weiß wo ich nun einkaufe und beschweren lohnt sich nicht ich schone lieber meine Nerven;)

    @ EnfantSeul: das stimmt wohl, vielen fällt das nicht auf und Hygiene ist denen egal...

    @ Isadonna: och da kann ich schon deutlich sagen das ich kein Interessa habe;) Klein ist manchmal besser, den dort kennt man die Kunden und behandelt sie entsprechend.

    @ Megana: mir scheint auch das es üblich ist Kunden schlecht zu behandeln...
    Ich hab mich beherrscht weil ich mich nicht auf das Niveau der Dame begeben wollte;P

    GLG

    AntwortenLöschen
  19. Ich weiß nicht, on ich lachen oder weinen soll, sie hat Dir ins Gesicht gefasst - unbelievable! Diese bildliche Vorstellung, die ich nun vor Augen habe, echt ein Unding.
    Meine Erfahrung mit dem Laden ist durchwachsen, mal gut, mal weniger gut aber noch nie so krass.
    Meistens ist es so, dass ich verfolgt werde / mir verfolgt vor komme, aber da werde ich erst recht gemütlich und schaue aaaauuuuusssssführlich.
    Online bestellen tu ich dort sehr gerne, wegen der Gutscheine, und zwar meistens dann Marken, für die es im Laden nie Rabatt gibt, zB benefit.
    Ansonsten halte ich mich an meine Lieblingsparfümerie; die schicken oft 10% Gutscheine, Proben und mit der Card gibts noch 3% obendrauf, sind nett und kompetent; man sollte ohnehin die inhabergeführten unterstützen in diesen Tagen, sonst werden die Ketten übermütig oder größenwahnsinnig.
    Eine Email bei mintgrün hat auch schon oft geholfen :-D.

    LG B

    AntwortenLöschen
  20. Widerlich, furchtbar, einfach ekelhaft das sind die Worte die mir als erstes eingefallen sind als ich das gelesen habe. Bah! da schüttelt es mich richtig, ich hätte da ganz bestimmt ekel Pickel oder so bekommen ^^. Wie um Gottes willen kommt man den auf die Idee die Testcreme ins Gesicht des potenziellen Kunden zu patschen? Das lernen die doch nie und nimmer so in einer Verkaufsschulung. Unbegreiflich!
    Ich werde von den Verkäuferinnen bei D...... meist auch ignoriert (gibt auch ausnahmen), was mir in der Regel auch ganz recht ist schaue mich lieber selbst um (meistens weiß ich auch schon ganz genau was ich will) und wenn ich fragen habe melde ich mich schon ;)

    AntwortenLöschen
  21. Ich mag Douglas eigentlich, fühle mich doch aber auch nie so wirklich wohl. Warum das so ist, weiß ich nicht...
    Aber deine Geschichte ist schon arg krass :(

    AntwortenLöschen
  22. Das ist eine heftige Geschichte- ich würde die mal an die Kette schicken und mich ordentlich beschweren...

    AntwortenLöschen
  23. Das ist wirklich heftig. Bei mir ist es so, dass ich genau weiss in welchen Geschäften und Kaufhäusern, ich "meine" Counter besuche, damit ich auch eine gute Beratung habe. Ist leider wirklich sehr verschieden. Bei Douglas bin ich übrigens nie so richtig zufrieden. Ich gehe da auch nicht mehr hin. Wenn man beraten wird, dann wird einem irgendwas aufgeschwätzt. Das hasse ich. Gut, dass du dich beschwert hast! GLG, Alencia

    AntwortenLöschen
  24. Immerwieder krass, was manche so für geschichten erzählen. Mir is da auch schon alles begegnet. aufdringliche Damen, die einem ungefragt Parfüm ins Gesicht sprühen, welche die nur ganz arrogant blöd glotzen aber nichts sagen....weder ein Hallo noch ob man vllt Hilfe braucht. Wenn man sich in ruhe umsieht, dauerts nich lang bis man verfolgt wird. Ich verlass dann auch immer fluchtartig den Laden und geh weiter. Is echt nich zum aushalten manchmal ;o Aber sowas, wie es dir passiert ist, ist ja wirklich das allerletzte! -.-

    AntwortenLöschen
  25. Naja, jedenfalls wird sie das sicher nie wieder tun. Du hast ihr ja die Leviten gelesen :D

    Aber echt schlimm.. ich geh auch nicht gerne in diese Parfümerie..

    AntwortenLöschen
  26. @ Britta: bis gestern wars ok dort, wurde zwar öfters mal verfolgt aber damit konnte ich leben. Nur abgrabschen ist für mich ein no go. Leider habe ich hier keine nette kleine Parfümerie, nur die Kette und eben Breuninger. Sollte mich mal schlau machen ob irgendwo eine nette kleine Parfümerie ist auch wenn ich ein Stück fahren muss.

    @ deepblackgirl: gelernt hat sie das bestimmt nicht so, aber so wie die aussah schminkt die sich vor Arbeitsbeginn dort mit den Testern (ist böse von mir aber die sah echt schmuddelig aus). Mit dem ignoriert werden hatte ich kein Problem, kann ma ja in Ruhe schauen und wenn man Hilfe braucht meldet man sich... wobei ich meist wusste was ich will;)

    @ Choo: zu Hause gefühlt habe ich mich dort auch nie, und jetzt hat es sich erledigt... verdient eben eine andere Parfümerie mit mir ihr Geld;)

    @ sunshine: das werde ich evtl. noch machen...

    @ MissAlencia: die wenige male die ich Beratung brauchte wurde mir fast nur Mist erzählt oder mir versucht noch was aufzuschatzen. An einem Counter ist man immer besser beraten, und da werde ich in zukunft auch hingehen... außer ich finde ne nette kleine Parfümerie die die Marken hat die ich nutze.

    @ Sternchen: bis gestern hatte ich auch nur mit den üblichen Problem zu kämpfen die viele dort haben, das hat mich nicht so sehr gestört da ich gegangen bin wenn es mir zu blöd wurde. Jetzt hat sich die Kette für mich erledigt...

    @ Roxy: da wäre ich mir nicht so sicher, die hat nicht verstanden was ich ihr gesagt habe. So lange sie es nicht mehr bei mir tut ist es mir wurscht, leid tun mir nur ihre zukpnftigen Kunden...

    GLG

    AntwortenLöschen
  27. so was finde ich unfassbar und ich hätte da genauso reagiert. Ich hatte den Fall, dass die Verkäuferin mir 5 Proben mitgegeben hat mit der Aussage bei so schlimmer Haut wird eines der fünf schon helfen. Daraufhin habe ich gesagt, dass sie mit solchen Aussagen aufpassen solle, da es nun mal auch hormonelle Schwankungen bei einer Frau gäbe. Sie hat mich dann nur ausgelacht, solche Schwankungen hätte sie nie gehabt. ich habe ihr dann nur gesagt, dass sie mit Ihrer Aussage gerade einen KUnden weniger habe - da ich diesen Laden nicht mehr betreten werde und so habe ich es auch gemacht!

    AntwortenLöschen
  28. @ Claire: das ist einfach frech sowas zu sagen, die hat wohl noch nie was vom weiblichen Zyklus gehört... Hab mir schon überlegt ob die dort jeden einstellen egal welche Bildung und Berufsabschluss.
    GLG

    AntwortenLöschen
  29. wow, da bleibt einem ja die spucke weg *schock*
    man hört und liest ja immer und immer wieder schlechtes über die dougi"damen".
    ich landei komm ja (zum glück) nicht so oft in den genuss...
    aber ich habe auch schon meinen teil mitgemacht.
    man hat mich von unten bis oben schon fast abfällig gemustert, weil ich mit buggy+kind im laden war. wurde dann sogar noch angesprochen, so nach dem motto, ob ich nicht im falschen laden wäre....
    hallo??

    AntwortenLöschen
  30. "du würdest dort nicht reinpassen" das seh ich jetzt einfach mal als kompliment! ;-)

    küsschen

    AntwortenLöschen
  31. @ Mumme: diese aroganten Weiber hat es in meinen 2 Douglas Filialen auch, die haben noch nkicht verstanden das wir ihre Löhne bezahlen in dem wir dort einkaufen...

    @ Yvonne: wenn dann müsstest Du hier bei mir im arbeiten, dann wüsste ich wo ich eine sehr liebe und kompetente Beraterin hätte ;) Aber lass es besser...

    GLG

    AntwortenLöschen
  32. linchen, :-))) <3 <3 <3
    küsschen

    AntwortenLöschen